Brandenburgischer Rollsport und Inline Verband e.V.

Brandenburg

Ostdeutsche Meisterschaft im Rollhockey, AK U13 in Chemnitz

 

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde des Rollhockeys,

wir freuen uns sehr, über Rollhockey berichten zu können. Anlass ist die Ausspielung der Ostdeutschen Meisterschaft im Rollhockey, Altersklasse U13 (unter 13). Am letzten von 4 Spieltagen am 21. Mai 2016 in Chemnitz, wurde entschieden, welcher Verein die Meisterschaft gewinnen wird. Dabei waren die Mannschaften des SV Motor Falkensee, des RSC Chemnitz, des RSC Gera und des RHC Aufbau Böhlitz Ehrenberg.

Für unsere Falkenseer Spieler war es eine ungewohnte Situation auf einer Außenbahn zu spielen. Im Gegensatz zum Hallenfußboden, ist der Belag, der aus Beton besteht, uneben und hart und die Lichtverhältnisse machen das spielen schwerer. Im ersten Spiel spielen wir gegen Gera I. Die erste Spielhälfte reichte für ein 2 : 0 gegen Gera I. Die zweite Spielhälfte wurde Gera I stärker und glich verdient zum 2 : 2 unentschieden aus.

Der Trainer nutzte die Spielpause, um unserer Mannschaft auf das nächste Spiel gegen Gera II vorzubereiten. Unsere Mannschaft wurde sicherer und gewann spiel klar mit 15 : 0 Toren und damit die erhoffte Meisterschaft.

Das 3. Spiel, gegen RSC Chemnitz wurde zu einem wahren Rollhockey- Krimi. Falkensee wollte jetzt ungeschlagen die Meisterschaft beenden, Chemnitz wollte unbedingt den ersten Sieg gegen Falkensee einfahren. Für Spannung war also gesorgt. Chemnitz geriet in der ersten Spielhälfte unter Druck und zur Halbzeit stand es 3 : 0 für den SV Motor Falkensee. Der Krimi setze sich in der zweiten Spielhälfte fort. Beide Mannschaften kämpften energisch  aber fair um den Sieg. Das war Rollhockey vom Feinsten, in einem bis zur letzten Sekunde spannenden Spiel, das unsere Mannschaft mit 5:4 für sich entscheiden konnte.

Im vierten und letzten Spiel gegen Böhlitz ging es mit dem Toreschießen weiter. Mit 9 : 0 Tore beendete unser Team das Spiel und die Meisterschaft gegen die tapfer kämpfenden Böhlitzer, die trotz ihrer Unterlegenheit in jedem Spiel ihr Bestes gaben.

Mit einer tollen Mannschaftsleistung holte unser Team, nach dem Gewinn des Berlin- Brandenburg Pokals im März, den nächsten Titel “Ostdeutscher Meister 2016“ nach Falkensee.

Das Trainerteam bedankt sich für diese beeindruckende sportliche Leistung bei unserer Spielerinnen und Spielern und auch allen engagierten Eltern, die unsere Mannschaft tatkräftig unterstützt haben.